18.08.2018 Samstag Tag des Schwimmabzeichens - Schwimmen ist mehr als Baden gehen

Laut Umfragen können immer weniger Kinder richtig schwimmen und die DLRG versucht diesem Trend entgegen zu wirken. So dient auch der Tag des Schwimmabzeichens der DLRG Fuldatal in Kooperation mit dem Waldschwimmbad dem Ziel der Förderung von Schwimmfähigkeit. An diesem Tag, der diesmal am 18. August 2018 statt fand, werden Kinder und Jugendliche motiviert die Abzeichen Seepferdchen, Bronze, Silber und Gold abzulegen.  Zeitschwimmen, Tauchen, Sprünge und sogar das sog. Schieben und Ziehen wurden hierbei von den Schwimmmeistern und den DLRG Ausbildern abgenommen. Besonders das Gold Abzeichen verlangte von den Kindern einiges an Kraft und Ausdauer. Doch waren die Disziplinen erst einmal geschwommen, waren die Baderegeln für die Kinder und Jugendlichen ein leichtes Gelingen. Dennoch sind auch diese von wichtiger Bedeutung und nicht zu vernachlässigen. Auch in diesem Jahr wurden sowohl beim Tag des Schwimmabzeichens, als auch an vielen weiteren heißen Sommertagen mehr als 40 Abzeichen abgenommen. Damit zieht die DLRG Fuldatal ein positives Resümee und hofft, dass auch in Zukunft die Anzahl an Kinder und Jugendlichen steigt, die richtig schwimmen kann.

Kategorie(n)
Jugendaktion , Schwimmbad, Öffentlichkeitsarbeit, 2018

Von: Kathrin Becker

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Kathrin Becker:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden