Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsverband Fuldatal e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Der Zentrale Wasserrettungsdienst Küste (ZWRD-K)

Unser Ortsverband beteiligt sich seit vielen Jahren am zentralen Wasserrettungsdienst Küste (ZWRDK) der DLRG. Die zentrale und Koordinierungsstelle ZWRD-K koordiniert hierbei den Einsatz der Rettungsschwimmer, deren Qualifizierung sowie die Bereitstellung der Stationsausstattung und den Betrieb von Wasserrettungsstationen. Darüber hinaus vermietet sie bei Bedarf Rettungsmittel an die betreuten Wasserrettungsstationen und sorgt für deren kurzfristige Reparatur.

Für den Wachdienst am Strand stellen wir Rettungsschwimmer, Sanitäter und Bootsführer für die Strände an Nord- und Ostseeküste. Dies machen sie natürlich, wie alles in unserem Verein, ehrenamtlich und mit viel Spaß in ihrer Freizeit. Anreise, Unterkunft sowie Verpflegung werden von der DLRG übernommen, Sommer, Sonne, Spaß und Aktion gibt es kostenlos dazu.

Der Wachdienst an den Stränden der Nord- und Ostseeküste ist für unsere Rettungsschwimmer eine spannende Abwechslung zum Wachdienst im Waldschwimmbad und für viele ein spannendes Urlaubsprogramm. Zuletzt leisteten unsere Mitglieder Wachdienst in St. Peter Ording, Fehmarn und Travemünde. Während der Dienstzeit lännen viele neue Erfahrungen gesammelt werden, aufregende Einsätze erlebt werden und viele andere Rettungsschwimmer aus anderen Regionen Deutschlands kennenlernen. Neben Bootseinsätzen zur Rettung verunglückter Segler oder Surfer sind Erste Hilfe Leistungen und Kinder- sowie Elternsuchmeldungen an der Tagesordnung. Nur selten muss ein Schwimmer gerettet werden. Nach Feierabend bietet sich meist die Möglichkeit am Strand zu grillen, Sport zu treiben, Veranstaltungen zu besuchen oder einfach nur den Sonnenuntergang im Meer zu bewundern.

Wachdienst im Jugendseeheim Kreis Kassel

Auch auf der Nordseeinsel Sylt stellt die DLRG Fuldatal mehrere Rettungsschwimmer für die Wasserrettung zur Verfügung. Diese leisten in ihrer Freizeit die Badeaufsicht für den Strand des "Jugendseeheim Kreis Kassel" und sorgen für die Sicherheit der Badegäste und der Schüler.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing